Saison 12/13 Frauen I

Klarer Sieg über Kleestadt

Trotz vieler Ausfälle konnten wir einen auch in der Höhe verdienten 7:1 Erfolg aus Kleestadt mit nach Hause nehmen. Von Sturm bis Tor mussten aufgrund der vielen Absagen etliche Positionen umbesetzt werden. Trotzdem zeigte die Mannschaft schnell was in ihr steckt und führte bereits zur Halbzeit mit 3:1. Der Gegentreffer resultierte aus einem der Konter, auf die sich Kleestadt verlegen musste, da wir ständig Druck gemacht haben. In der zweiten Halbzeit war die Überlegenheit noch deutlicher und Kleestadt hat die letzten 15 Minuten durch ständiges Auswechseln versucht die Restspielzeit zu verkürzen, musste aber doch noch vier Treffer hinnehmen. Damit konnten wir den Anschluss an die Tabellenspitze halten. Im nächsten Spiel geht es nun gegen Winterkasten/Reichenbach, die unsere in Unterzahl spielende zweite Mannschaft mit 9:0 besiegten.

Dem Absteiger der Gruppenliga die Grenzen gezeigt…

… hat unsere Erste Mannschaft. Der Sieg gegen Nieder-Ramstadt war einerseits ein Pflichtergebnis, wenn man um den Aufstiegskampf dabei sein möchte, andererseits aber ein hartes Stück Arbeit. Im Anfang haben wir uns dem Kick und Rush des Gegners angepasst und viel zu hektisch agiert. Das kostete Kraft und führte zu keinen nennenswerten Torchancen. Es dauerte lange, bis wir uns nach und nach wieder auf das Kombinationsspiel, das uns schon früher gute Erfolge beschert hat, besannen. Nun nahm der Druck auf das gegnerische Tor merklich zu, aber die Torfrau von Nieder-Ramstadt zeichnete sich durch sichere Strafraumbeherrschung und auch auf der Linie aus. Erst zum Ende der ersten Halbzeit konnten wir den Ball nach einem schönen Eckball im Nachsetzen im Tor unterbringen. Mit dieser Führung kamen wir gestärkt aus der Halbzeitpause und setzten Nieder-Ramstadt weiterhin stark unter Druck. Die Flankenläufe über beide Seiten brachten ebenso viel Gefahr, wie auch die guten Aktionen in der Zentrale, nur der Erfolg blieb leider aus. Die wenigen z.T. recht gefährlichen Konter scheiterten aber an der gut zusammen arbeitenden Abwehrreihe. Es dauerte bis fünf Minuten vor Spielende, bis dann das Spiel durch das 2:0, wieder ein Schuss nach einer missglückten Abwehr , entschieden wurde.

Sponsoren

2KopfLogo.png